Outreach

outreach
2012 startete das „Consciousness ColognePride Outreach Program”. In diesem Rahmen laden wir Gäste von ausländischen LSBTI- und Pride-Organisationen nach Köln zum ColognePride ein. So ermöglichen wir Menschen aus zumeist homo- und transphoben Ländern, an diesem teilzuhaben und uns von ihrer Situation in ihren jeweiligen Ländern zu berichten, wie z.B. in Russland, Afrika, China, Lettland, Israel, Türkei…

Mit dem Outreach-Programm blicken wir über die deutschen Grenzen hinaus und auf die teils schlechteren, aber durchaus auch mal besseren Situationen von LSBTI in der Welt.
Wir bringen sie für ein buntes, angstfreies Wochenende nach Köln. Du willst helfen, Menschen, die sonst wegen ihres Lebensentwurfs verurteilt werden, eine schöne Zeit beim ColognePride zu bereiten?

Zur Outreach-Arbeit gehören die Kontaktaufnahme, die Organisation der Besuche sowie die Betreuung der Gäste während des ColognePride. Wenn du Englisch und eine vielleicht noch eine andere Fremdsprache sprichst oder auch Kontakte ins Ausland hast und uns gerne bei dieser internationalen Vernetzung unterstützen möchtest, dann melde dich einfach bei uns.

Kontakt: Linda Kramer, outreach [at] colognepride.de