Home Event-Archiv Im Damenklub beim Schiebertanz

Im Damenklub beim Schiebertanz

Bei dem Stadtrundgang berichtet Irene Franken über die blühende homosexuelle Subkultur und Damenklubs der 1920er Jahre. Im Gegensatz zu den “halbseidenen” Damen lebten Katholikinnen ihr Lesbischsein im Verborgenen. Auch die Geschichte von Lesben im Nationalsozialismus wird kritisch beleuchtet. Waren alle lesbischen Frauen per se Opfer der Verfolgung oder finden wir auch am System Beteiligte?

Es gelten die aktuellen Corona-Abstandsregeln.

Treffpunkt: Am Mahnmal für homosexuelle NS-Opfer, unterhalb der Hohenzollernbrücke

Fotoquelle: Ariadne

Datum

04. Sep 2021
Vorbei!

Uhrzeit

14:00

Kosten

12,00€