Home Event-Archiv Queere Migration im Spiegel der Geschichte –

Queere Migration im Spiegel der Geschichte –

INFO

Ein Blick hinter die Kulissen des DOMiD-Archivs

 

Die Geschichten von in Deutschland eingewanderten Menschen stehen im Mittelpunkt des Dokumentationszentrums und Museums über die Migration in Deutschland (DOMiD). Die Führung im Rahmen des diesjährigen ColognePride gibt einen Blick hinter die Kulissen des Archivs, das 1990 von Migrant*innen gegründet wurde. Mittlerweile kann DOMiD die vielfältigste Sammlung zur Migration in Deutschland vorzeigen. Die sonst verschlossenen Depoträume werden geöffnet und ein häufig ausgeblendetes Kapitel deutscher Geschichte erzählt. Im Anschluss ist Raum für Diskussion, z.B. über das geplante Migrationsmuseum sowie über LSBTIQ spezifische Migrations- und Fluchtgeschichte. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von DOMiD e.V. mit SOFRA Cologne, Rainbow Refugees Cologne – Support Group e.V.

 

DOMiD, Bezirksrathaus Ehrenfeld, Venloer Str. 419, freiwilliger Unkostenbeitrag 8€, nicht für seh- und hörgeschädigte Personen geeignet, vorherige Anmeldung per Email an julia.geller@rainbow-refugees.cologne, www.domid.org

Datum

08. Okt 2020 - 13. Okt 2020

Uhrzeit

18:00